Archiv für Juli 2009

Die Antwort zu den Grundwasserverhältnissen ist da


28.07.
2009

Angefragt am 29.06.2009 und beantwortet am 24.07.2009.
Posteingang beim Vermesser am 28.07.2009.
Das hat dann doch schon etwas länger gedauert.

Jedenfalls betrug der höchste Grundwasserstand 1948 ca. NHN + 33,9 m.

Im Mai 2009 lag der aktuelle durch die Wasserwerksförderung beeinflusste höchste Grundwasserstand bei etwa 33,4 m.

Da das Wasserwerk 1893 und 1914 in Betrieb genommen wurde, stehen keine Werte ohne Beeinflussung der Brunnenanlagen zur VerfĂĽgung, da die Werte erst seit 1915 aufgezeichnet werden.

Das GrundstĂĽck liegt mit einer Entfernung von ca. 1300 m zu den Brunnengalerien im Wasserschutzgebiet Zone II B.

Die Auskunft kostete ĂĽbrigens 80,78 Euro.

Berliner Wasserbetriebe bestätigen Anschlussnutzungsverhältnis


23.07.
2009

Heute bestätigten mir die Berliner Wasserbetriebe mein Vertrag über die Wasserversorgung und Entwässerungsleistung (Schmutzwasser).

Wasserversorger Berliner Wasserbetriebe


23.07.
2009

Berliner Wasserbetriebe
10864 Berlin
Hotline: 0800 2927587

service (ät) bwb.de

http://www.bwb.de

Debeka Bausparkasse AG


09.07.
2009

Debeka Bausparkasse AG
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 18
56054 Koblenz
Telefon: (0261) 9434-860
Telefax: (0261) 9434-800

http://www.debeka-bauwelt.de

Lageplan Vorabzug erhalten


09.07.
2009

Heute habe ich den Lageplan-Vorabzug vom Vermessungsbüro erhalten. Später kommen noch weitere Versionen dazu.

Baufinanzierung beantragt


09.07.
2009

Informiert haben wir uns schon lange aber nun ist die Entscheidung gefallen.
Wir wollen unsere Baufinanzierung mit der Debeka durchfĂĽhren.
Heute haben wir unseren Antrag unterschrieben und die Unterlagen abgegeben.

Unser Berater ist:
JĂĽrgen Kurtz
Bezirksleiter
Daffinger Weg 49a
12623  Berlin
Telefon: 030/56291208
Mobil 0172 /7710049
Juergen.Kurtz (ät) debeka.de

Die Antwort zur Baulastauskunft ist da


06.07.
2009

Baulastenverzeichnis –  Negativ-Bescheinigung – 17 Euro – das geht ja noch.

Beantragt wurde die Auskunft ĂĽbrigens am 29.06.2009.
Laut Schreiben hat das BZA die Antwort am 1.7.2009 versandt.
Eingangsstempel beim Vermesser 6.7.2009.
Das ging ja mal fix.