Archiv für Februar 2010

Angefangen, das alte Telefonkabel auszubuddeln…


27.02.
2010

Telefonkabel

Das ausgebuddelte Telefonkabel


Heute habe ich mich mal aufgerafft und angefangen, das alte Telefon- und Kabelfernsehen-Kabel auszubuddeln. Es lag zwar an manchen Stellen noch Schnee, aber ich bin klar gekommen. UngefĂ€hr die HĂ€lfte ist ausgegraben…

Außerdem habe ich festgestellt, dass die Berliner Wasserbetriebe schon die Leerrohre geliefert haben. Allerdings musste ich dort nochmal anrufen und den Rohrbogen nachbestellen, den sie vergessen hatten. Der wurde dann am 3.3.2010 nachgeliefert.

Besprechungstermin Detailplanung Heizungs- und LĂŒftungsanlage


25.02.
2010

Heute hatte ich einen 2,5 h dauernden Besprechungstermin bei der Firma Roth. Um diesen hatte ich gebeten, weil mir einige Punkte nicht so ganz klar waren. Anwesend war auch die Firma MaWi, welche die LĂŒftungs- und Heizungsanlage installiert. Es wurde nochmals im Detail besprochen, wo und wie die LĂŒftungsanlage und die WĂ€rmepumpe installiert werden sollen. Auch wurden Dinge wie die ZargenlĂŒftung besprochen. Ich denke mit dem Thema KWL und Heizung bin ich jetzt vorerst durch. Herr Kamenz von MaWi macht jetzt erst mal die PlĂ€ne fertig. Die KanĂ€le werden nun doch im Fußbodenaufbau und nicht im Beton verlegt. Auch ist der Luftverteiler nicht vernĂŒnftig revidierbar im Fußboden verbaut. Aber mit diesen Kompromissen muss ich jetzt wohl leben. Die Zuluftleitung haben wir auch nochmal verĂ€ndert, da die Garage ja inzwischen tiefer liegt. Die Frischluftansaugung erfolgt nun ĂŒber der Garage und nicht an der RĂŒckwand.

Stellungnahme vom Naturschutzamt fertig


23.02.
2010

Heute ging endlich die Stellungnahme vom Naturschutzamt ans Bauamt. Das Bauamt ist nĂ€mlich soweit durch und wartete nur auf diese Unterlagen. Ich hoffe die Baugenehmigung, welche ich Mitte Dezember beantragt habe kommt nun bald. Leider musste ich erst eingreifen, damit es nun mal weiter ging. Ich war letzte Woche Freitag mal im Bezirksamt und erfuhr, dass die Kollegin, die meinen Fall bearbeitet krank sei und die Akte nicht auffindbar ist. Ich sollte mich Montag noch mal melden. Zum GlĂŒck sind beide seit Montag wieder da – die Akte und die Mitarbeiterin.

Da der BaumfĂ€llantrag bereits am 30.12.2009 dort einging, weiß ich allerdings nicht, warum das bis zum 23.02.2010 dauern musste… Zumal die Kollegin einerseits den Vorgang seit 2008 kennt, ich Mitte Dezember 2009 die Akte vom Bauamt angekĂŒndigt hatte und ich am 21.01.2010 nochmal den Status der Bearbeitung erfragte.

1. PrĂŒfbericht vom PrĂŒfingenieur eingetroffen


04.02.
2010

Heute ist der 1. PrĂŒfbericht ans Bauamt gegangen.

Die geprĂŒften Unterlagen sind richtig gewesen.
Weitere AusfĂŒhrungsplĂ€ne und die Umbemessung der Geschossdecke sind noch vorzulegen.