Archiv für August 2010

Tag 69 – Einbau HaustĂŒr / LĂŒftung / WP-Fundament


31.08.
2010

Heute wurde die HaustĂŒr eingebaut.

HaustĂŒr

Außerdem wurden LuftauslĂ€sse im Dachgeschoss installiert.

Luftauslass Kinderzimmer


Abluft Bad


Abluft Bad (Kammer)

Das WÀrmepumpenfundament wurde auch gebaut aber 21 cm zu hoch und die Aussparung wurde nachtrÀglich freigepickert. Am 2.9.2010 soll die Platte daher nochmal neu gemacht werden.

WP-Fundament

Tag 68 – LĂŒftung / ZĂ€hlerschrank & Trafo / WĂ€rmepumpe geliefert / InnentĂŒrenaufmaß


30.08.
2010

Heute wurde die Heizungsanlage geliefert und die Firma Mawi hat die LĂŒftungsleitung im Spitzboden weiter verlegt. Auch im Dachgeschoss wurden Vorbereitungen fĂŒr die Montage der LuftauslĂ€sse getroffen.

Heizungsleitung Spitzboden


LĂŒftungsleitung Spitzboden


Luftauslass Kind I


Speicher


Luft-WĂ€rmepumpe tecalor TTL 13 cool


Luft-WĂ€rmepumpe tecalor TTL 13 cool (Detail)

Die Firma Elnet hat den Baustromkasten abgeklemmt und die Kabel auf den heute neu installierten ZĂ€hlerschrank geschaltet. Auch der 230/400V Trafo fĂŒr die WĂ€rmepumpe wurde angebracht.

ZĂ€hlerschrank & Trafo


ZĂ€hlerschrank offen

Am Abend fand noch eine kurze Besprechung mit Fa.Projekta wegen der InnentĂŒren statt. Diese wurden ausgemessen.

Aufgrund von Nachfragen anderer Bauherren hier noch ein paar Infos zum Tafo.
Es handelt sich um einen 3AC Spartransformator (Autotransformator) im WandgehÀuse IP55 von Schmidbauer (Typ: DAW)
Datenblatt: PDF Datei herunterladen
Website: http://www.schmidbauer.net/

Tag 67 – Trockenbau / Attika korrigiert


27.08.
2010

Heute wurde der Trockenbau fertig gestellt.

WC Erdgeschoss


Kammer


Kind I


Kind II


Bad DG (links)


Bad DG (rechts)


SĂ€ule (Flur)


Schlafzimmer


Spitzboden


Treppenbereich


Noch offener Bereich fĂŒr LĂŒftungsleitung

Außerdem wurde die Attika nochmal korrigiert. (Überstand vergrĂ¶ĂŸert.)

Attika (Ziegel-Überstand vergrĂ¶ĂŸert)

Angebot fĂŒr unsere Fliesen erhalten und bestĂ€tigt


27.08.
2010

Heute habe ich unser Fliesen-Angebot von Atala vom 22.6.2010 bestÀtigt und die Fliesen bestellt.

Heute hat die Telekom angerufen…


27.08.
2010

Tadaaa!! Heute hat mich endlich mal die Telekom angerufen.
Ich hatte am 10. Juni 2010 angerufen und gefragt, ob es bei uns DSL geben wĂŒrde. Da diese Auskunft mangels eines Altanschlusses nicht gegeben werden konnte, musste ich ein Formular ausfĂŒllen und zur Telekom faxen, welches ich am 12.6.2010 erhielt und am gleichen Tag zurĂŒck gefaxt habe. Dann war 7 Wochen Ruhe und ich habe nochmal angerufen und nachgefragt. Die nette Dame am Telefon meinte, dass auf mein Fax gewartet werden wĂŒrde. Als ich sagte, dass ich das doch schon gesendet habe, meinte sie – stimmt – jetzt sehe ich es auch – das Fax ist da – komisch – na ich leite das dann jetzt mal weiter. KopfschĂŒttelnd legte ich auf. Werbung bekomme ich jetzt schon von denen. Aber eine AuftragseingangsbestĂ€tigung oder sowas habe ich bis heute nicht. Jetzt vergingen wieder mal vier Wochen und ich rief am 26.8.2010 wieder mal an, um mich nach dem Bearbeitungsstand zu erkundigen. Es wurde mir mitgeteilt, dass mich jemand zurĂŒckrufen wĂŒrde. Dieser RĂŒckruf erfolgte also heute morgen. Der nette Herr teilte mir mit, dass das nun bearbeitet werden wĂŒrde und ich erstmal einen Call&Surf Dings bekommen wĂŒrde und dann könnte die VerfĂŒgbarkeit von VDSL geprĂŒft werden. Auch wurde ich gefragt, an welcher Adresse ich den Anschluss haben wolle und wie meine Postanschrift wĂ€re. Also wenn die das nicht mal wissen, frage ich mich ernsthaft, was die die letzten 10 Wochen getrieben haben. Komischer Laden.

Eigentlich fĂ€llt mir da nichts mehr zu ein – aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt…

[5922991820]

Unterlagen und Rechnung vom PrĂŒfingenieur erhalten


26.08.
2010

Heute habe ich die Rechnung und die Unterlagen vom PrĂŒfingenieur erhalten. Etwa 600 Euro sind fĂŒr die PrĂŒfung der Standsicherheitsnachweise nach der Bautechnischen PrĂŒfungsverordnung von Berlin (Bln BauPrĂŒfV) noch fĂ€llig gewesen. Der Restbetrag von etwa 1.400 Euro wurde schon bei der GebĂŒhrenvorauszahlung bezahlt.

Tag 66 – Noch mehr Trockenbau


26.08.
2010

Noch mehr Trockenbauarbeiten… Morgen gibt es dann auch wieder Fotos.

Tag 65 – Trockenbau


25.08.
2010

Heute wurde das Kinderzimmer II und die Ankleide sowie das Schlafzimmer weiter beplankt und unter anderem im Spitzboden Profile montiert.

Profile im Spitzboden


Kinderzimmer II


Kinderzimmer II (Decke)


Schlafzimmer


Nachmittags fand eine kurze Besprechung mit dem Dachdecker wegen der Attika an der Garage statt. Diese wird nun nochmals geÀndert.

Tag 64 – Trockenbau / Elektrik


24.08.
2010

Heute wurden weiter Trockenbauarbeiten ausgefĂŒhrt. Das Kinderzimmer 1 ist soweit fast fertig beplankt. In den anderen Zimmern sind die Profile montiert worden.

Beplankung Kind I


Beplankung Kind I (links)


Beplankung Kind II

Der Elektriker war kurz da und hat auf die Dosen, die sich spĂ€ter hinter den Rigipsplatten befinden wĂŒrden ein paar Schalterdosen-Putzausgleichsringe geschraubt damit die LĂ€nge wieder stimmt.

Abwasser angeschlossen / Rest Hauptstromleitung


23.08.
2010

Heute habe ich mit Werner und Horst die Abwasserleitungen an die Hauptleitung von der Straße angebunden. Die Leitungen wurden mit 1% GefĂ€lle in ca. 1,20 Tiefe verlegt. Am Haus kamen wir durch die AufschĂŒttung der Erde etwas tiefer (~2,50 m). Die Höhendifferenz wurde mit einem senkrechten Rohr (ca. 1m) ausgeglichen.
Das Restende vom Hauptstromkabel haben wir auch noch bis zur HausanschlusssÀule ca. 75 cm tief eingegraben.

Eingangsbereich wieder zugeschĂŒttet

Tag 63 – Trockenbau / Treppenaufmaß / Elektrik


23.08.
2010

Nachdem der Estrich nun schon mal eine Woche geruht hat, kann es endlich weitergehen.

Heute war unter anderem die Treppenfirma da und hat alles ausgemessen. Es wurden einige Details besprochen – z.B. die Art der BodenbelĂ€ge. Die Bemusterung hat ja schon vor einer Weile stattgefunden. Wir haben uns fĂŒr das System Bucher von Treppenmeister entschieden. Der GelĂ€nderstab 6152 (Metall) und die Distanzverschraubung 6001 (Holz) sollen es sein.

Die Trockenbaufirma hat weiter Profile – vor allem an den Decken angebracht. Vor einigen Wochen wurde ja schon damit begonnen. Außerdem wurde die DĂ€mmung in die Decke gestopft.

Profile in der Kammer


Profile im Bad


DĂ€mmung / Profile im Flur


DĂ€mmung / Profile im Flur (Detail)

Die Elektriker haben noch die Positionen der Elektrokabel fĂŒr die Trockenbauer festgelegt und die Kabel entsprechend positioniert.

Das Haus sieht von außen momentan so aus:

Ansicht Nordseite


Ansicht SĂŒdseite

Neues Familienmitglied: Karl Kiefer


22.08.
2010

Karl Kiefer

Unkraut entfernt


21.08.
2010

In einer Großaktion wurde im Garten das Unkraut ausgerupft. Meine Familie hat fleißig geholfen.

Unkraut entfernt


Kein Unkraut mehr 🙂

6. Bauprotokoll erhalten


15.08.
2010

Das 6. Bauprotokoll ist heute eingetrudelt.

Tag 62 – GerĂŒst abbauen


12.08.
2010

Heute wurde nur das GerĂŒst demontiert.

Ansicht ohne GerĂŒst


Garagentor

Rechnung fĂŒr die achte Rate laut Zahlungsplan


12.08.
2010

Heute habe ich die achte Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
10% nach fertiger Fassade

Rechnung fĂŒr die siebente Rate laut Zahlungsplan


12.08.
2010

Heute habe ich die siebente Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
10% nach Rohinstallation Heizung, SanitÀr, Elektro, Innenputz und Estrich

Tag 61 – Rest Fußbodenheizung DG / Estrich legen / Attika / Fallrohre


11.08.
2010

Heute wurde der Rest der Fußbodenheizung im Dachgeschoss verlegt. Die Heizkreisverteiler wurden fertig angeschlossen.

Heizkreisverteiler EG


Heizkreisverteiler DG

Die Heizkreise wurden wie folgt installiert:
Projekt 100688-101
Erdgeschoß
Heizkreis-Raum-LĂ€nge
1-WC-50 m
2-KĂŒche-67 m
3-KĂŒche-64 m
4-Wohnen-71 m
5-Wohnen-110 m
6-Wohnen-105 m
7-Arbeiten-50 m
8-Arbeiten-51 m

Dachgeschoß
Heizkreis-Raum-LĂ€nge
1-Bad-57 m
2-Schlafen-56 m
3-Schlafen-56 m
4-Ankleide-76 m
5-Kind 2-87 m
6-Kind 2-73 m
7-Kind 1-74 m
8-Kind 1-77 m

Die Estrichleger waren ebenfalls am Werk und haben den Estrich im gesamten Haus und in der Garage verlegt. Dieser muss nun 3 Wochen ruhen und dann wird er schrittweise aufgeheizt und nach dem Hochfahren wieder heruntergefahren.

Estrich Diele


Estrich Wohnzimmer


Estrich Wohnzimmer / KĂŒche


Estrich Garage


Estrich Garagentor

Da die LuftauslasskÀsten nicht rechtzeitig da waren, wurden die entsprechenden Stellen erstmal frei gelassen. Ich hoffe, dass die spÀtere Einbindung problemlos funktioniert.

Luftauslassausschnitt

Die Dachdecker haben wieder mal versucht, die Attika nach meinen Vorstellungen fertigzustellen. Auch die anderen Schönheitskorrekturen sollten vorgenommen werden. Leider, leider entspricht das Resultat wieder nicht dem, was ich mir vorgestellt hatte und was abgesprochen war.

Ziegel kaum Überstand und zuviel Blech sichtbar


Spuren durch zu geringen Überstand


DafĂŒr ist es jetzt gerade


Die Schnittkante ist eher nicht gerade


Die Ziegel wurden auch noch nicht getauscht


First (mit Kaltengobe bepinselt, noch ohne Schmuckscheibe)

Die Fallrohre und weitere Klempnerarbeiten an der Attika wurden auch ausgefĂŒhrt. Wobei ich mir die EinfĂŒhrung des Fallrohres in das Standrohr anders vorgestellt hatte. Und die Kiesfangleiste fehlt auch noch.

Fallrohr


Mehr Fallrohre

Nachtrag:

Korrekte EinfĂŒhrung des Fallrohres

Ich habe meine Sirene mit Blitz montiert, weil morgen das GerĂŒst abgebaut werden soll.

Alarmsirene mit Blitz

7. BBQK-Protokoll erhalten


11.08.
2010

Per eMail habe ich heute das siebente Protokoll inklusive Fotodokumentation von meiner BSB-Baubegleiterin erhalten. Eine Vorab-Fotodokumentation kam schon gestern Abend.

7. Protokoll Baustelle-BBQK
7. Text- und Fotodokumentation

Tag 60 – Fußbodenheizung / Fassade / GaragenbodendĂ€mmung


10.08.
2010

Heute war der große Tag – der Außenputz/Deckputz (Farbe: erde 833) wurde aufgetragen. Außerdem wurde der Sockel mit Buntsteinputz (Farbe: grau 04) verputzt. Mir gefĂ€llt es.

Detail Fasche/Deckputz


Übergang Deckputz/Oberschlag


Ansicht Nordseite


Ansicht SĂŒdostseite


Detail Buntsteinputz/Fasche/Deckputz/Solbank


Heizkreise KĂŒche/Wohnen


Heizkreis Arbeiten


Fast fertiger Heizkreisverteiler

Im Haus wurde die Fußbodenheizung weitestgehend fertiggestellt.

Am Abend haben die Estrichleger noch die Styrodur-DÀmmung und RanddÀmmstreifen in der Garage verlegt.

Styrodurplatten Garagenboden


PE Folie/RanddÀmmstreifen

Rechnung fĂŒr Buntsteinputz und Faschen erhalten


10.08.
2010

Heute habe ich die Rechnung ĂŒber die Mehrleistung Buntsteinputz und Faschen erhalten. Außerdem waren die Mehrkosten fĂŒr die bessere DĂ€mmung enthalten.