Archiv für Januar 2013

MACmini Mediacenter von MAC OS X 10.5.8 auf Windows 8 umgestellt


27.01.
2013

Dieses Wochenende habe ich es endlich mal in Angriff genommen und unseren MAC mini von Apple MAC OS X 10.5.8 auf Windows 8 Pro umgerĂŒstet.
Ich möchte damit unser T-Home Entertain Comfort ablösen.
Die Installation war zwar etwas Tricky aber am Ende funktionierte alles.
Ich habe auch gleich die eingebaute Festplatte durch eine Festplatte mit mehr KapazitÀt ersetzt.
Der Ablauf war wie folgt:
1. Mit der Software Carbon Copy Cloner habe ich eine Kopie des Systems auf die neue Festplatte angelegt.
2. Dann habe ich die neue Festplatte eingebaut und mit der DatentrÀgerverwaltung und Boot Camp partitioniert und Windows Vista 32 Bit von DVD installiert und Windows aktiviert.
3. Anschließend habe ich Online das Upgrade auf Windows 8 gekauft, installiert und Windows aktiviert.
4. Nun noch schnell das Feature Windows Media Center nachinstalliert und das Basissystem ist soweit fertig.
5. Jetzt mĂŒssen noch ein paar Treiber manuell nachgebessert werden.
FĂŒr den Ton kann man den IDT SigmaTel High Definition Audio Treiber installieren, der sich auf der Mac OS X Installations-CD 1 befindet: MACmini Digitalaudio Treiber fĂŒr Windows 7/8
FĂŒr den InfrarotempfĂ€nger gibt es ein Sourceforge Projekt mit dem Namen WinMacIRdriver.
Die MACmini IR-Remote Treiber Version 1.0.0.4 fĂŒr Windows 7/8 hat bei mir funktioniert.
Der EmpfÀnger wird im GerÀtemanager dann als Mac IR Device angezeigt.
Außerdem erkennt er den Intel 82801 LPC 27B9 Interface Controller nicht richtig.
Man kann den Treiber aber manuell aus der Liste der Standard SystemgerÀte-Treiber auswÀhlen.
Da wir keine Antennenkabel mehr im Haus benutzen werden unsere SatellitenschĂŒsselsignale mit einer SAT>IP Box gewandelt.
Ich habe die GSS.box DSI 400 von Grundig Sat Systems.
Diese ist aber baugleich mit der Telestar Digibit R1.
Als TV-Software findet die Software DVBViewer Pro Verwendung welche Sat>IP unterstĂŒtzt.
MACmini Windows 8 Mediacenter Screenshot
Jetzt wird sich in den nÀchsten Wochen im Test zeigen, ob das alltagstauglich ist.