Beitrag markiert ‘Hinz’

Rechnung Fliesenarbeiten Mehraufwand


10.10.
2010

Heute habe ich die 2. Rechnung fĂŒr den Mehraufwand bei den Fliesenarbeiten erhalten. Die 1. Rechnung fĂŒr das Material, welches vom Standard abweichend war (Mehrkosten) hatte ich ja schon am 16.9.2010 bekommen.

Tag 89 – Bad & KĂŒchenwand fliesen, Sockel, Glasvlies geklebt & gestrichen


30.09.
2010

Heute hat der Fliesenleger das Bad fertig gefliest und in der KĂŒche die Wand.
Die Sockel von Diele und KĂŒche wurden ebenfalls angebracht.
Außerdem wurde alle noch fehlenden RĂ€ume verfugt und im Hauswirtschaftsraum zusĂ€tzlich Silikon gezogen.

Die Malerin hat die Decken von KĂŒche und WC mit Glasvlies beklebt und sie gestrichen sowie die Acrylfugen gezogen.

(mehr …)

Tag 88 – Fliesen Bad, Spachtelarbeiten, LĂŒftung


29.09.
2010

Heute hat der Fliesenleger das Bad weiter gefliest und die Malerin Spachtelarbeiten ausgefĂŒhrt.
Die Trockenbauer waren trotz Absprache wieder nicht vor Ort!
Die LĂŒftungsanlage wurde ebenfalls endlich weiter zusammengebaut. Auch hier wurden die abgesprochenen Termine nicht eingehalten. Aber jeder schiebt es wie immer auf den anderen…

Tag 87 – Bad gefliest, KĂŒche+Diele verfugt, Zimmer gestrichen, Buntsteinputz


28.09.
2010

Heute hat der Fliesenleger begonnen das Bad zu fliesen. Die Dusche, der Fensterbereich und die Ablage sind schon fertig. Außerdem wurden inzwischen die Bodenfliesen von WC, KĂŒche und Bad verfugt.
Die Malerin hat unter anderem das Wohnzimmer, Schlafzimmer, die Kinderzimmer und das Bad vorgestrichen.

Bad

Der Buntsteinputz unter der EingangstĂŒr wurde auch angebracht.

Sockel-Buntsteinputz Eingang

Tag 84 – Fassade um HaustĂŒr, Bodenfliesen, Glasvlies an Decken, LĂŒftung


24.09.
2010

Bautenstand

Firma Hansel hat heute den Eingangsbereich bis auf den Buntsteinputz im Sockelbereich fertiggestellt.

Eingang (seitlich)


Eingang (frontal)

Die Bodenfliesen in KĂŒche und WC wurden von Firma Hinz verlegt und die WC Wandfliesen verfugt.

KĂŒchenboden


KĂŒchenboden (von Diele aus)


WC-Boden


WC Boden (Detail)

Unsere Malerin hat Glasvlies an die Decken im Wohnzimmer, Arbeitszimmer und in der Diele geklebt und es schon einmal gestrichen. Die dauerelastischen Fugen zur Decke wurden ebenfalls gesetzt.

Decke Diele (Richtung SĂŒdost)


Decke Diele (Richtung Nordwest)


Decke Wohnzimmer


Decke Arbeitszimmer

Außerdem wurde von Mawi das LĂŒftungsgerĂ€t und weitere LĂŒftungsleitungen verbaut und die Wasserleitungen angeschlossen. Weiterhin haben sie mit den DurchbrĂŒchen fĂŒr die KWL (kontrollierte WohnraumlĂŒftung) begonnen.

LĂŒftungsgerĂ€t tecalor TVZ170 plus (Stiebel Eltron LWZ170 plus)


Durchbruch fĂŒr Frischluft/Zuluft


Frischluft/Zuluft (Außenansicht)


LĂŒftung Galerie/Bad


LĂŒftung Galerie/Bad (unten)


Fortluftdurchbruch HAR-Garage


Fortluft

Unser Wasserwerk

Tag 83 – Fliesen WC, Duschen & Wanne, DeckenstĂ¶ĂŸe, Grundierung


23.09.
2010

Heute wurden von Firma Hinz die Wandfliesen im WC fertig verlegt.

Wandfliesen WC

Außerdem wurden die Duschen und Wanne von Firma Idziak eingebaut.

Dusche Bad


Wanne


Wannenabfluss

Die Trockenbauer von CCS haben die gespachtelten DeckenstĂ¶ĂŸe mit der „Giraffe“ fertig geschliffen.

Deckenstoß KĂŒche geschliffen


Hier noch Bilder vom gestern geschliffenen Trockenbau:

Geschliffener Trockenbau im Spitzboden


Geschliffener Trockenbau (Dachgeschoss)


Die Fassade des Eingangsbereichs wurde außerdem fĂŒr die Fertigstellung am Freitag vorbereitet. Die Faschen zum Beispiel wurden gemacht und die Löcher vom GerĂŒst geschlossen. Außerdem hat Firma Hansel die DĂ€mmung unter der HaustĂŒr vervollstĂ€ndigt.

Unsere Malerin hat die Decken im EG grundiert.

Tag 82 – Fliesen WC, Estrich Eingang / Schleifen der Trockenbaufugen, Spachteln der DeckenstĂ¶ĂŸe


22.09.
2010

Heute wurde mit den Fliesen im EG begonnen.

Fliesen WC


Fliesen WC (TĂŒrbereich)

An der EingangstĂŒr wurde der Estrich nochmal neu gemacht.

Estrich (Eingang)

Außerdem wurden die Trockenbaufugen geschliffen und die DeckenstĂ¶ĂŸe nachgespachtelt. Im Wohnzimmer wurde auch der Schornsteinbereich gespachtelt.

Trockenbaufugen schleifen


Schornsteinbereich

Die Malerin hat die WĂ€nde schon etwas vorbereitet.

Tag 81 – Verbundabdichtung Bad+/WC / Spachteln der DeckenstĂ¶ĂŸe / Eingang


21.09.
2010

Heute wurden die letzten vorbereitenden Arbeiten in WC und Bad durchgefĂŒhrt. Im Bad wurde die Ablage erhöht und der linke Bereich, der bis zur SchrĂ€ge geht massiv ausgefĂŒhrt. Anschließend die Verbundabdichtung aufgetragen.

Verbundabdichtung Bad


Duschbereich Bad


Duschbereich WC

Der Estrich in der Diele und im Bad wurde geklammert.

Geklammerter Estrich in der Diele


Geklammerter Estrich im Bad

Die Trockenbauer waren ebenfalls vor Ort und haben die DeckenstĂ¶ĂŸe vorgespachtelt.

Gespachtelter Deckenstoss

Am Eingangsbereich wurde ebenfalls weitergearbeitet.

Eingangsbereich

Tag 80 – Fliesen+Sockel HAR / Vorarbeiten WC/Bad


20.09.
2010

Heute wurden die Fliesen im HAR fertig verlegt.

HAR Fliesen (links)


HAR Fliesen (mitte)


HAR Fliesen (rechts)

Außerdem wurde mit den Arbeiten an den Duschtassen und der Abmauerung begonnen.

Tag 79 – Fliesenleger / SanitĂ€rfirmen / Dachdecker


17.09.
2010

Heute hatte ich eine zweistĂŒndige Baubesprechung mit dem Fliesenleger, der SanitĂ€rfirma, welche die Duschtassen eingebaut hat und mit der Firma, von der die Wannenbatterie montiert und LĂŒftungsanlage eingebaut wurde. Ebenfalls vor Ort war der Bauleiter.

Die StyroportrĂ€ger wurden wieder entfernt, um eine ordentliche und regelgerechte Abdichtung der Duschtassen zu ermöglichen. Dies war glĂŒcklicherweise noch zerstörungsfrei möglich.

Duschecke WC


Duschecke Bad

Außerdem muss die Abmauerung an der Badewanne mit Gasbetonsteinen um 13 cm erhöht werden. In die AblageflĂ€che, welche mit Wedi-Bauplatten erstellt wird, ist dann der WĂ€scheschacht einzubinden. Weiterhin ist im WC der Lautsprecher in die Fliesen einzuarbeiten. Der schmale freie Bereich neben der Badewanne soll mit einer kleinen Ablage aus Wedi-Bauplatten aufgefĂŒllt werden. Das Nachtragsangebot fĂŒr diese Arbeiten inklusive der Abdichtung beider Duschen durch die komplette Auskleidung mit Kerdi-Abdichtungsbahn nachdem die Bereiche mit wedi-Bauplatten auf Maß gebracht wurden, betrĂ€gt satte 600 Euro. Ich fĂŒhle meine Situation hier etwas ausgenutzt sehe aber keine andere Möglichkeit, als dem Angebot zĂ€hneknirschend zuzustimmen.

Der Fliesenleger hat mit den Fliesen im Hausanschlussraum begonnen.

Hausanschlussraum links


Hausanschlussraum rechts

Die beschÀdigte Abdeckung des Warmwasserspeichers, welcher heute angeschlossen wurde, wird noch ausgetauscht.

Warmwasserspeicher

Die Dachdecker waren ebenfalls vor Ort um die Attika endlich fertigzustellen und die letzten Schnittkanten der Dachziegel mit schwarzer Kaltengobe zu streichen sowie die Ziegel am Schlafzimmerfenster gegen Doppelwulstziegel zu tauschen, da ich die Unterdecker nicht sehen wollte.

Attika


Schnittkante Dachausstiegsfenster


Ziegel am Schlafzimmerfenster


Abschluß Attika (Firstanfang)

Tag 78 – Fliesenlieferung / HaustĂŒr- & Heizungskabel / WW-Speicher & LĂŒftung


16.09.
2010

Heute wurden unsere Fliesen geliefert. Außerdem hat Firma Hinz den Fußboden geschliffen und gereinigt. Die gestern montierten Duschtassen wurden bemĂ€ngelt – morgen gibt es deshalb eine Baubegehung mit den beteiligten Firmen, dem Bauleiter und mir.

Fliesen fĂŒr das Bad


Geschliffener TĂŒrbereich zur KĂŒche


Geschliffener TĂŒrbereich vom WC

Die Firma Elnet hat die Kabel der HaustĂŒr und vom Heizkörper-Stellmotor im Spitzboden noch an die richtigen Stellen befördert.

TĂŒrkabel


Heizkörperkabel (Notlösung, ich hatte das Kabel vergessen)

Firma Mawi war vor Ort und hat den Warmwasserspeicher und die LĂŒftungsanlage nebst Material geliefert außerdem wurden die RohrverlĂ€ngerungen montiert, damit der Fliesenleger alles ordentlich abdichten kann.
Ich habe mich fĂŒr das GerĂ€t tecalor TVZ170 plus entschieden, welches mit dem Stiebel Eltron LWZ170 plus baugleich ist.

Warmwasserspeicher


LĂŒftungsgerĂ€t


Fliesen und SchalldÀmpfer

Die Rechnung fĂŒr das Material wurde mir ebenfalls ĂŒbergeben.

Tag 74 – Abholung Baustromkasten / Baubegehung / Trafo und WP


08.09.
2010

Heute wurde der Baustromkasten abgeholt.

Außerdem wurden die Badewanne und Badheizkörper geliefert.

Ich habe die Leuchtmittel in die Außenlampen eingesetzt. Wir haben uns fĂŒr warmweißes Licht entschieden.

Außerdem war der Fliesenleger kurz vor Ort und hat sich die Situation angesehen.

Mit dem Bauleiter bin ich meine ToDo-Liste durchgegangen.

Die WĂ€rmepumpe hat schon 19 kWh auf dem ZĂ€hler und ist lauter als ich dachte. Nochmal wĂŒrde ich vermutlich keine Luft-WĂ€rmepumpe mehr nehmen. Außerdem ist der Trafo sehr laut. Hier wird jetzt an einer Lösung gearbeitet.

Trafo


Stromverbrauch WP am 08.09.2010 um 12:00 h


Stromverbrauch am 12.09.2010 um 19:00 h

Außerdem habe ich den Boden vom Spitzboden ausgemessen und 20 mm Fermacell-Trockenestrichplatten gekauft um sie dort zu verlegen. Nur die OSB-Platten als Boden gefallen mir nicht.

Angebot ĂŒber Mehrleistungen Fliesenarbeiten erhalten


25.06.
2010

Heute habe ich das Angebot fĂŒr die Mehrleistung vom Fliesenleger erhalten, welches ich dann am 28.6.2010 akzeptiert habe.

Fliesenbemusterung abgeschlossen


22.06.
2010

Heute waren wir etwa 3 Stunden bei ATALA und haben uns unsere Fliesen fĂŒr KĂŒche, Diele, WC, HAR und Bad ausgesucht. Die Fliesen fĂŒr das Wohnzimmer und die Garage wurden auch gleich ausgewĂ€hlt, sind aber unsere Eigenleistung. Anschließend habe ich die Auswahl nochmal mit Hr.Hinz durchgesprochen, der wegen eines Termins erst spĂ€ter dazu kam. Er macht uns nun ein Angebot fĂŒr den Mehraufwand fertig.

Firma Hinz – Fliesenleger


26.04.
2010

Fliesenleger
Firma Hinz
13086 Berlin
Straße 245 Nr.33
Tel. +49 172 7420216
eMail: mh.fliese (Ă€t) gmx.de