Beitrag markiert ‘Pool’

Intex Pool auf 38 mm umgerĂŒstet


13.06.
2017

Nachdem ich mit der ursprĂŒnglich gelieferten billigen Schrott-Pumpe fĂŒr unseren Intex Metal Frame Pool 300 x 200 cm total unzufrieden war, habe ich unseren Pool nun auf einen neuen Sandfilter umgestellt.

Pool


Dabei fiel die Wahl auf die 8 mÂł Sandfilteranlage von Hornbach. Darin enthalten ist eine Aquatechnix Aqua Plus 8 Pumpe (ziemlich baugleich mit der Speck Trend 90) mit Filter. (Prospekt Aqua Plus)

Pumpenhaus – Innenansicht


Die Anlage hat allerdings 38 mm SchlĂ€uche. Daher musste auch noch ein neuer Schwimmbadschlauch her. Und natĂŒrlich 50 kg Filtersand. Die SchlĂ€uche habe ich unterirdisch in einem 100er Drainagerohr verlegt. Die Pumpe selbst ist relativ leise, ich habe sie aber trotzdem in drei DN 1000 Beton Schachtringe (SR-F 1000/250) von der Teltower Betonwaren UG verfrachtet.

Betonringe


Damit das grau des Beton nicht su auffĂ€llt, habe ich sie mit FlĂŒssigkunststoff nussbraun RAL8011 angestrichen. Die Dose hat genau fĂŒr die drei Ringe gereicht. Übrigens – ein Ring wiegt ca. 180 kg. Drei Personen sind also von Vorteil, wenn man die Ringe „per Hand“ transportiert… Als Deckel habe ich eine 120 cm Bistrotisch-Platte aus Werzalit verwendet und zur „Verschönerung“ noch zwei Sichtschutzmatten aus naturfarn 500 x 100 cm herumgewickelt.

Pumpenhaus


Am Pool habe ich den Wasserzulauf mit einem Cutter herausgeschnitten und eine EinlaufdĂŒse / EinströmdĂŒse AR503 fĂŒr Folienbecken eingebaut. Diese hat einen 38 mm Anschluss.

EinlaufdĂŒse


Herausgeschnittener Original-Zulauf


Sobald der Ablauf geliefert wurde, werde ich den auch einbauen und hier eine Aktualisierung vornehmen…