Beitrag markiert ‘Roth’

Rechnung fĂŒr die elfte Rate laut Zahlungsplan


04.11.
2010

Heute habe ich die elfte Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
Schlußrate, nach Abnahme der Bauleistung vor Übergabe und Einzug

Tag 106 – Abnahme


26.10.
2010

Heute war es soweit. Es fand die Hausabnahme statt.
Am Ende sind etwa 25 Punkte geblieben die nun innerhalb von 14 Tagen erledigt werden sollen.
Es sind aber alles Punkte, die einem Einzug nicht im Wege stehen.

Tag 104 – Vorabnahme, InnentĂŒren


21.10.
2010

Heute war der Vorabnahme Termin. Leider konnten die InnentĂŒren nicht komplett eingebaut werden. Die Verglasung fehlte noch und zwei der TĂŒren hatten keine ZargenlĂŒftung. Der Einbau wurde abgebrochen.

FĂŒr Dienstag ist der Abnahmetermin geplant.
Die MÀngelliste wurde leider lÀnger als gehofft:

1. Die InnentĂŒren sind am 25.10.2010 einzubauen
2. Die Zargen im WC, HWR sind auszutauschen (fehlt die Öffnung fĂŒr die LĂŒftung)
3. Die BeschÀdigung am Garagentor und Garagentorrahmen ist nachzubessern / Torsegmente zu tauschen
4. Das Garagentor bzw. der Garagenmotor sind einzustellen
5. Die Befestigung des Garagenmotors an der Decke ist nachzuarbeiten
6.Die TerrassentĂŒren im Wohnen/EG und Kind1,Kind2/OG sind nachzustellen
7. Beim Schließen der DeckendurchbrĂŒche fĂŒr die LĂŒftungsrohre im HWR wurde die Schallentkopplung nicht beachtet.
8. Im HWR muss die Wasserversorgung der Waschmaschine fertiggestellt werden
9. Nach Einbau der InnentĂŒren sind die Sockelfliesen zu ergĂ€nzen und die fehlenden Acryl-/Silikonfugen zu ziehen
10. Der Kratzer an der HaustĂŒr ist zu entfernen (nachzuarbeiten)
11. Der Nachweis der VSG Verglasung der HaustĂŒr ist vorzulegen
12. Der Spalt zwischen der HaustĂŒrschwelle und den Fliesen ist zu schließen
13. Die EndgĂŒltige Höhe der BodenauslĂ€sse der LĂŒftung wird nach dem Verlegen der BodenbelĂ€ge festgelegt.
14. Der Riss an der PutzoberflĂ€che im Flur OG ist nachzuarbeiten/zu schließen
15. Die PutzflÀche im Ankleideraum OG entspricht nicht der Q2 und ist nachzuarbeiten
16. Das TreppengelÀnder (untere Teil) im Flur OG ist zum Teil 2 cm höher als der Estrich.
17. Am Handlauf der Treppe sind schadhafte Stellen nachzuarbeiten
18. Im Bad OG ist eine schadhafte Fliese auszutauschen
19. Die Abdeckung des BrĂŒstungsgelĂ€nder am Erker OG ist zu richten
20. Das Winkeleisen in der Garage wird am 26.10.2010 eingebaut
21. Die VerbindungsstĂŒcke der warmwasserfĂŒhrenden Rohre sind zu isolieren
22. Die Teile des Regenfallrohres sind zu verlöten
23. Die Heizungsrohre im Spitzboden sind mit einer Rosette zu versehen

-Außerdem sind die Heizkörper noch in Betrieb zu nehmen
-Das KWL-Ventil im Spitzboden muß noch installiert werden
-Die RevisionstĂŒr im Spitzboden ist noch zu tauschen
-Die Isolierung der Fortluft ist abgefallen und neu anzubringen

Rechnung fĂŒr die zehnte Rate laut Zahlungsplan


14.10.
2010

Heute habe ich die zehnte Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
Nach InnentĂŒren, Treppe, Endinstallation von Elektro/Heizung/SanitĂ€r

Tag 99 – Malerarbeiten, Fenstertausch, Zierleisten/Fliegengitter


13.10.
2010

Heute wurden weitere Malerarbeiten erledigt und von Firma Roth das Glas vom Dreiecksfenster getauscht.
Ich habe die letzte Zierleiste im Schlafzimmer montiert und das Fliegengitter im Bad angebaut.
(mehr …)

Rechnung fĂŒr die neunte Rate laut Zahlungsplan


07.10.
2010

Heute habe ich die neunte Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
Nach Fliesenarbeiten und HaustĂŒrfĂŒllung

Rechnung fĂŒr Nachtrag 2009244, 2010011 und 2010029


07.10.
2010

Heute habe ich die Rechnungen zum Nachtrag 2009244, 2010011 und 2010029 erhalten.

Tag 94 – Malerarbeiten, Fenster


06.10.
2010

Meine Malerin hat weiter gestrichen – die Farbtöne gefallen uns gut.

Firma Roth hat die dauerelastischen Fugen an den Fenstern angebracht und angefangen die Fenster einzustellen. Auch die Scharnierabdeckungen der GaragentĂŒr wurde zum Beispiel schon angebracht.

Die Treppe konnte leider nicht eingebaut werden, da sich beim Aufmaß Fehler eingeschlichen hatten und was nicht passte.

Am Nachmittag habe ich mit dem Bauleiter und Fa.Mawi die offenen und abgearbeiteten Punkte besprochen.

7. Bauprotokoll


26.09.
2010

Das 7. Bauprotokoll habe ich heute erhalten.

Tag 72 – WĂ€rmepumpe aufgestellt und angeschlossen / HaustĂŒr abgedichtet


06.09.
2010

Heute wurde von Firma Mawi die WĂ€rmepumpe aufgestellt und angeschlossen. Auch der Pufferspeicher wurde befĂŒllt.

WĂ€rmepumpe tecalor TTL13 cool

Am Nachmittag wurde die WĂ€rmepumpe sogar noch von der Firma Elnet verkabelt.
Ein erster Test verlief gut. Danke!

WĂ€rmepumpensteuerung

Die HaustĂŒr wurde unten mit einer aufgeklebten Gummimatte abgedichtet.

HaustĂŒrabdichtung

Als Pumpe wird die Wilo Star-RS 25/4 – leider nur mit Energieeffizienzklasse B – eingesetzt.

Heizungspumpe


Eckdaten sind:
Netzanschluss 1~230 V, 50 Hz
Motornennleistung [P2] 15,5 / 9,5 / 5,5 W
Drehzahl [n] 2350 / 2630 / 2720 1/min
Leistungsaufnahme 1~230 V [P1] 22-28 / 30-38 / 39-48 W
Strom bei 1~230V [I] 0,13 / 0,17 / 0,21 A

Skizze der Pumpe

Die Trinkwasser-Zirkulationspumpe ist eine Wilo Star RS25/6.

Trinkwasser-Zirkulationspumpe

Unterlagen fĂŒr Verdichtungskontrolle / Rammsondierung erhalten


03.09.
2010

Heute habe ich die Unterlagen zur Verdichtungskontrolle und Rammsondierung vom 19.5.2010 fĂŒr die durchgefĂŒhrten Erdarbeiten erhalten, um die ich diese Woche bei Dr. Kossow gebeten habe, da die Unterlagen, die ich von Fa.Roth erhalten hatte unleserlich waren.

Tag 69 – Einbau HaustĂŒr / LĂŒftung / WP-Fundament


31.08.
2010

Heute wurde die HaustĂŒr eingebaut.

HaustĂŒr

Außerdem wurden LuftauslĂ€sse im Dachgeschoss installiert.

Luftauslass Kinderzimmer


Abluft Bad


Abluft Bad (Kammer)

Das WÀrmepumpenfundament wurde auch gebaut aber 21 cm zu hoch und die Aussparung wurde nachtrÀglich freigepickert. Am 2.9.2010 soll die Platte daher nochmal neu gemacht werden.

WP-Fundament

6. Bauprotokoll erhalten


15.08.
2010

Das 6. Bauprotokoll ist heute eingetrudelt.

Rechnung fĂŒr die achte Rate laut Zahlungsplan


12.08.
2010

Heute habe ich die achte Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
10% nach fertiger Fassade

Rechnung fĂŒr die siebente Rate laut Zahlungsplan


12.08.
2010

Heute habe ich die siebente Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
10% nach Rohinstallation Heizung, SanitÀr, Elektro, Innenputz und Estrich

Tag 48 – Innenputz DG / Garagendach / BautĂŒr & SolbĂ€nke


26.07.
2010

Heute hat Firma Roth die BautĂŒr eingebaut und die AußenfensterbĂ€nke angebracht.

BautĂŒr


Außenfensterbank

Die Firma Handl hat mit dem Innenputz im Dachgeschoss angefangen.

Die Dachdeckerfirma hat am Garagendach die Dachrinne (hinten) angebracht und die Attika rechts und links mit Blechen verkleidet.

Attika mit Blechabschluß

5. Bauprotokoll erhalten


25.07.
2010

Das 5. Bauprotokoll lag heute im Postfach.

Rechnung fĂŒr die sechste Rate laut Zahlungsplan


22.07.
2010

Heute habe ich die sechste Rechnung von der Bau-GmbH Roth erhalten.
15% nach Einbau Fenster und HaustĂŒr, Dacheindeckung

4. Bauprotokoll erhalten


08.07.
2010

Es ist wieder soweit. Das 4. Bauprotokoll ist eingetroffen.

Tag 34 – Elektroinstallation / Fenstermontage / InnenfensterbĂ€nke


07.07.
2010

Heute wurde mit der Vorbereitung fĂŒr die Rohinstallation der Verkabelung begonnen. An den angezeichneten Stellen wurde fĂŒr die tiefen Schalterdosen, welche bei mir Verwendung finden, mit Bohrkronen das Loch gebohrt und mit einer FrĂ€se die KanĂ€le in der Wand fĂŒr die Kabel vorbereitet.

Elektro-Rohinstallation KĂŒche

Ich habe parallel zur Arbeit von Elnet die Löcher fĂŒr die Schalterdosen in der Erdgeschossdecke gebohrt. Da die Decke eine armierte Stahlbetondecke ist, habe ich dafĂŒr fast den ganzen Tag gebraucht. FĂŒr die Rauchmelder mit einer Tiefe von ca. 65 mm und fĂŒr die PrĂ€senzmelder mit einer Tiefe von ca. 65 mm. Vielen Dank nochmal an Hr.Breede, der mir unter anderem mit seiner Bohrkrone ausgeholfen hat.

Loch in Decke fĂŒr Rauchmelder

Die Firma Roth hat die restlichen Fenster und die GaragentĂŒr eingebaut und die InnenfensterbĂ€nke angebracht. Im Dreiecksfenster fehlen zwar noch die gekauften Streben „Sonne“ aber das wird noch geklĂ€rt und nachgeliefert. Ein FensterflĂŒgel in der KĂŒche hat zwei Risse. Das Fenster wird ebenfalls noch repariert. Die Fenster in den Kinderzimmern sollten eigentlich im unteren Bereich einen festverglasten Teil haben, sind nun aber bodentief. Ich habe im Bauvertrag und auf den AusfĂŒhrungsplĂ€nen nachgesehen und dort sind sie auch so wie jetzt geliefert aufgefĂŒhrt und gezeichnet. Warum uns das nicht aufgefallen ist, können wir uns nicht erklĂ€ren. In der Bauantragsplanung ist es noch korrekt mit geteilten Fenstern drin. Was solls. Bodentief ist auch gut.

Nördliche Ansicht

Am Morgen war Firma Kuhlmann nochmal kurz da und hat den Schornstein nochmal nach Auflagen des Schornsteinfegers nachgebessert.

Die Firma Mawi war ebenfalls vor Ort und hat mit Firma Elnet und mir Details besprochen. So wurde zum Beispiel festgelegt, welche Elektroinstallation fĂŒr die Heizung usw. benötigt wird, wo die Kabeltrassen verlaufen sollen und so weiter.

Tag 33 – Einbau der Fenster, Dach decken, Bitumen-Dichtungsbahn verlegen


06.07.
2010

Heute wurden vom Dachdecker die Bitumen-Dichtungsbahnen im Erdgeschoss und auf/in der Garage verlegt und verschweißt. Die Kollegen haben weiter das Dach gedeckt und die Firstlatte sowie Firststeine montiert.

Bitumen-Dichtungsbahn aufbringen

Die Fenster und FensterbÀnke wurden auch geliefert und die Firma Roth hat mit dem Einbau selbiger begonnen.

Lieferung der Fenster

Ich war den ganzen Vormittag damit beschĂ€ftigt, die gestern angezeichneten Positionen der Dosen fĂŒr die Elektroinstallation in meine PlĂ€ne zu ĂŒbernehmen.

Am Nachmittag kam noch meine Baubegleitung und hat sich den aktuellen Stand angesehen.