Alle Baumspots erneuert

15.11.
2015

Da sich leider alle Baumspots verabschiedet haben, musste ich sie erneuern. Die Verteilerdosen haben alle Feuchtigkeit bekommen, die sich sogar durch die Anschlussleitung der Spots verteilt hat. Die Fehlerschutzschalter haben dadurch immer ausgelöst. Ich habe also alle Verteiler ausgegraben und nach einer Isolationsmessung der Erdkabel (>500 MOhm) durch wirklich dichte Dosenmuffen fĂŒr Kabelverbindungen ersetzt. Hierbei habe ich mich diesmal fĂŒr das Modell Friedl Dosenmuffe FDM1 IP68 wasserdicht (ca. 15 Euro) entschieden. Diese gibt es auch bei Hornbach fĂŒr ca. 20 Euro unter der Artikelnummer 7000473. FĂŒr die Spots habe ich von fest verdrahteten LED Spots auf die SLV Nautilus Spike mit GU10 Fassung umgestellt. Bei www.voelkner.de habe ich das 3er Set im Angebot fĂŒr 30 Euro bekommen. (Sonst 40 Euro) Die Bestellnummer ist Q868301. Da die Anschlußleitungen jedoch nicht in der Erde verlegt werden dĂŒrfen habe ich dazu noch 15 Meter flexibles Erdkabel vom Typ ÖLFLEXÂź CLASSIC 110 BLACK 0,6/1 KV bestellt. Die Anschlußleitung der Spots habe ich direkt ab Spot abgeschnitten und mit wasserdichten IP68 3polig Kabelverbindern am Erdkabel angeschlossen (ebay, ca. 5 Euro). Da bei den FDM1 nur wenig Kabelgleitmittel dabei war, habe ich zur Abdichtung der Gewinde noch Armaturenfett / Silikonfett in der Tube dazugekauft. Ich hoffe, nun ist Ruhe. Die BĂ€ume werden wieder schön angestrahlt. Als Leuchtmittel kommen Osram Parathom Advanced PAR16 50 36° GU10 2700K warmweiß mit 5,5 W / 350 lm zum Einsatz.

Dein Kommentar