Archive for the ‘Allgemein’ Category

USB Ladesteckdosen in den Kinderzimmern eingebaut


2017
09.03

Da die Kinder ja doch immer wieder ihre iPads, Xiaomi Mi2 Fitness Armbänder, MP3 Player usw. laden müssen, habe ich nun USB Ladesteckdosen über den Schreibtischen eingebaut. Ebenfalls im Design Berker Arsys Edelstahl.
Mit freundlicher Unterstützung von Elnet Elektroinstallation Uwe Breede.

USB-Ladesteckdose Moritz

USB-Ladesteckdose Oskar

USB-Ladesteckdose Nahaufnahme

Gartenbewässerung fertiggestellt


2017
08.16

Nachdem ich mit den Gardena Viereckregnern R140 nicht zufrieden war, habe ich alles nochmal aufgerissen und den Bereich vor dem Haus und rechts davon auf das Gardena 1389 Micro-Drip-System 50m Tropfrohr 13,7mm (bzw. 1395-20) umgestellt. Dafür habe ich ein paar hundert Meter von dem Tropfschlauch bestellt und in ca. 10 cm Tiefe verlegt und dabei den schlechten Boden mit hohem RC-Boden-Anteil ausgetauscht gegen Oberboden mit 30% Humus-Anteil. Hat zwar eine Weile gedauert, aber nun bin ich soweit durch.

Bereich vor dem Haus


Eine Ladung Oberboden

Hier habe ich die alte Grasnabe entfernt und den Boden 10cm tief entfernt. Dann mit einer Latte über die neu gesetzten Kantensteine glatt abgezogen.

Bereich neben Haus – frisch abgezogen

Tropfrohre verlegt und begonnen den Oberboden aufzufüllen.

Tropfrohre verlegt

Nun den Oberboden locker abgezogen. Durch die anschließende Verfestigung ist er dann etwas tiefer als die Kantensteine.

Oberboden abgezogen

Und dann noch fix den Rasen angesät. Diesmal aber Eurogreen Overseeding Mischung mit Poa pratensis RSM 3.2 (10 kg) Artikelnr. 1299113

Rasen angesät

Hier der olle Boden mit hohem Recycling-Anteil.

Aushub

Insgesamt sieht es nun so aus:

Beet mit neuem Rindenmulch

Bereich hinter dem Haus rechts

Bereich hinter dem Haus links

Update vom 1.9.2017:
Es wächst 🙂

Der Rasen kommt

Der Rasen kommt

Kaldewei und die Conoduo Badewanne – eine Horrorstory


2017
06.13

Ich habe mich damals (2010) für eine Kaldewei Conoduo Badewanne 180 x 80 x 43 cm in weiß mit Perl-Effekt (Nr. 733) entschieden. Dazu gehörte eine Kaldewei Comfort-Level Plus Ab- und Überlaufgarnitur mit integr.Füllfunktion. Die Ablaufgarnitur hat einen Listenpreis von derzeit über 600 Euro! Wo bei man sie hier und da günstiger bekommt. Aber kaum unter 200 Euro. Jetzt – nach 7 Jahren bin ich mir nicht sicher, ob das damals so eine gute Idee war, das Ding zu bestellen. Immer wieder hatten wir Probleme mit unserem Abfluss. Jedes Mal muss man die Fliese herausnehmen, alles auseinander bauen und reinigen um riesige Batzen von Dreck – bestehend aus Haaren und weiß ich was – aus dem Ablauf zu entfernen. Die Krönung war aber nun, dass der Hebel, welcher den Ventilkegel steuert abgebrochen ist.

Ablauf

Hebel


Ein Anruf bei Kaldewei hat ergeben, dass es zwar Ersatzteile gibt, den abgebrochenen Hebel aber nicht. Es bleibt einem nur, die komplette Garnitur zu kaufen. Also habe ich beim Hersteller Viega angerufen, der die Garnituren für Kaldewei herstellt. Sie sind baugleich mit den Viega Multiplex Trio. Blöderweise wurde das Produkt inzwischen angepasst und ist zum 2010er Modell nicht kompatibel. Aber auch hier ist der Hebel nicht einzeln zu bekommen. Jedenfalls hätte man die komplette Wanne ausbauen müssen inkl. Fliesen ab, aus Styroporträger raus usw. Wahnsinn! Nachdem ich diese Info verdaut hatte, entschied ich mich dazu, den Hebel mit UHU Plus Endfest 300 2-Komponenten-Epoxidkleber zu kleben. Inklusive Erwärmung zur besseren Aushärtung. Leider hat das nichts gebracht und bei der zweiten Benutzung ist das Ding wieder abgebrochen.

Was nun. Da kam mir die Idee den Hebel auf einem 3D-Drucker selbst herzustellen.

Also an den PC gesetzt und das Ding mit SketchUp in 2 Stunden nachgezeichnet.

3D-Modell des Hebels


..:[Download SketchUp Datei]:..

Anschließend in Kunststoff am 3D-Drucker gedruckt, eingebaut und fertig! Funktioniert wieder.

3D-Drucke und defekter Originalhebel

PS: Die Druckzeit lag bei ca. 15 Minuten.

Intex Pool auf 38 mm umgerüstet


2017
06.13

Nachdem ich mit der ursprünglich gelieferten billigen Schrott-Pumpe für unseren Intex Metal Frame Pool 300 x 200 cm total unzufrieden war, habe ich unseren Pool nun auf einen neuen Sandfilter umgestellt.

Pool


Dabei fiel die Wahl auf die 8 m³ Sandfilteranlage von Hornbach. Darin enthalten ist eine Aquatechnix Aqua Plus 8 Pumpe (ziemlich baugleich mit der Speck Trend 90) mit Filter. (Prospekt Aqua Plus)

Pumpenhaus – Innenansicht


Die Anlage hat allerdings 38 mm Schläuche. Daher musste auch noch ein neuer Schwimmbadschlauch her. Und natürlich 50 kg Filtersand. Die Schläuche habe ich unterirdisch in einem 100er Drainagerohr verlegt. Die Pumpe selbst ist relativ leise, ich habe sie aber trotzdem in drei DN 1000 Beton Schachtringe (SR-F 1000/250) von der Teltower Betonwaren UG verfrachtet.

Betonringe


Damit das grau des Beton nicht su auffällt, habe ich sie mit Flüssigkunststoff nussbraun RAL8011 angestrichen. Die Dose hat genau für die drei Ringe gereicht. Übrigens – ein Ring wiegt ca. 180 kg. Drei Personen sind also von Vorteil, wenn man die Ringe „per Hand“ transportiert… Als Deckel habe ich eine 120 cm Bistrotisch-Platte aus Werzalit verwendet und zur „Verschönerung“ noch zwei Sichtschutzmatten aus naturfarn 500 x 100 cm herumgewickelt.

Pumpenhaus


Am Pool habe ich den Wasserzulauf mit einem Cutter herausgeschnitten und eine Einlaufdüse / Einströmdüse AR503 für Folienbecken eingebaut. Diese hat einen 38 mm Anschluss.

Einlaufdüse


Herausgeschnittener Original-Zulauf


Sobald der Ablauf geliefert wurde, werde ich den auch einbauen und hier eine Aktualisierung vornehmen…

Schrauben vom Ablauf erneuert


2017
05.24

Ich hatte vor ein paar Jahren den hauraton Recyfix Plus Gußrost in schwarz (Hornbach Artikel-Nr. 3546870) verbaut.
Nun habe ich festgestellt, dass die Befestigungsschrauben schon sehr verrostet waren.

Daher habe ich mir beim ebay Shop alles4you_eu einfach neue Schrauben aus Edelstahl bestellt.

Einfach nach Senkkopfschrauben V2A DIN7991 ISO10642 Vollgewinde M8 suchen.
Die Länge 40 mm ist optimal. Die Kosten für 5 Stück lagen bei 3,10 Euro inkl. Versand.

Schraube neu im Ablauf

Schraube neu/alt


Die werden jetzt hoffentlich länger schön aussehen.

Duschtür-Dichtung erneuert


2017
04.27

Nach knapp 7 Jahren hat sich unsere untere Dichtung der Duschtür aufgelöst.
Daher habe ich eine neue Duschdichtung / Wasserabweiser / Ersatzdichtung / Duschprofil für 12 Euro inkl. Versand bestellt.

Ich habe mich für Profiltyp A entschieden:

Duschprofil / Dichtung

Passt gut. Alles wieder schön.

iPad mini Wandhalterung montiert


2017
04.09

Panel Gesamtansicht


Da mir mein altes Panel im EG (Shuttle X504) verreckt ist, habe ich mich nun entschieden, keinen PC mehr an die Wand zu montieren.

Dafür sollte es nun ein iPad mini werden.

Nach einigen Recherchen bin ich auf die iWM Produkte „iPad Mini WallMount“ von id-support.de gestoßen, welche man unter anderem bei https://shop.elnet-elektro.de oder http://www.id-support.de erwerben kann.

Also gleich an die Arbeit gemacht und die Wand aufgekloppt:

Einbau-Loch für das Panel

Ich habe die Halterung einfach gerade an die Wand gehalten und mit einem Buntstift den inneren Teil umrandet.
Danach habe ich mit einem stabilen Spachtel entlang der Linie einen Schlitz in den Gipsputz gehämmert und den Putz sowie die obere Schicht Porenbeton stückchenweise herausgepickert.

Die zwei Installationsdosen der Netzwerkdose und des alten 12 Volt Stromauslasses sind ebenfalls dem Umbau zum Opfer gefallen.
Ab jetzt läuft die Netzwerkanbindung über Wireless LAN.

Panel montiert Loxone Raum-Modus

Panel montiert Favoritenseite

Es wird wieder kalt – und das Thema Wärmebilder wird wieder aktuell


2016
11.17

Jetzt wo es wieder kalt wird, noch ein Hinweis auf eine Seite wo man auch noch interessante Informationen zum Thema Wärmebilder findet: http://de.rs-online.com/

Ich hatte ja vor einiger Zeit schon mal etwas dazu geschrieben: http://haus.woerstenfeld.de/?p=3127

Leuchtmittel in der Küchenlampe getauscht


2016
10.13

Heute habe ich wieder mal die Leuchtmittel in der Küchenlampe getauscht. Ich war mit den Osram Parathom Advanced PAR16 50 36° Dimmable LED Spots nicht zufrieden. Diese Nachfolgermodelle haben nun 6 W (entspricht ca. 50 W Halogen)
Weitere Werte sind:
Lumen: 350 lm
Candela: 850 cd
Lichttemperatur: 2700 K (warmweiss)
Sie sind dimmbar und haben eine GU10 Fassung.

Die neuen LED Lampen haben aber ein schöneres Abstrahlverhalten. Wirken zwar etwas dunkler aber wohnlicher und wärmer und strahlen auch leicht nach hinten ab was bei unserer Lampe einfach besser aussieht.
Leider lassen sich LED Lampen nicht wirklich fotografieren. Beide Fotos spiegeln nicht wirklich das wieder, was meine Augen sehen – aber irgendwas dazwischen passt. 🙂

Decke Küche Aufnahme 1 (Neue LED)

Decke Küche_ Aufnahme 1 (Neue LED)

Decke Küche Aufnahme 2 (Neue LED)

Decke Küche_ Aufnahme 2 (Neue LED)

Ob sie wie die Vorgänger sporadisch flackern wird sich zeigen.

Osram (alt)

Osram (alt)

Osram (neu)

Osram (neu)


Ich hatte die alten Leuchtmittel auch in den Baumspots verwendet. Siehe Baumspots erneuert.

Einbruchschutz und Einbrecher – Jetzt wieder ein Thema


2016
09.15

Jetzt, wo es wieder zeitig dunkel wird, steigt auch die Anzahl der Einbrüche. In unserer Nachbarschaft wurde vor ein paar Tagen auch eingebrochen und das weckte erneut mein Interesse an diesem Thema. Wir haben unser Haus zwar schon ganz gut abgesichert – aber Verbesserungspotenzial ist ja immer vorhanden.

Einen super Ratgeber habe ich im idealo-Magazin gefunden.

Schaut euch ruhig die 23 seitige Broschüre mal an.

Einige der Vorschläge haben wir schon umgesetzt. 🙂

Zum Beispiel:

  • Abschließbare Fenstergriffe
  • Überwachung aller Fenster und Türen mit Fensterkontakten
  • Einbruchhemmende Verglasung im EG und OG
  • Aluminiumrollladen mit Hochschiebesicherung
  • Überwachung aller Räume mit Bewegungsmeldern
  • Mehrere Nachtsicht-Kameras mit dezentraler Speicherung
  • Alarmanlage inkl. Smartphone-Überwachung
  • Notstromversorgung aller Komponenten
  • Pilzkopfverriegelungen an den Fenstern
  • Automatisch abschließende Türen
  • Warnaufkleber an Fenstern
  • Sicherheitstüren nach RC2/WK2 (Resistance-Class/Widerstands-Klasse)
  • Hochwertigere Zylinderschlösser als üblich
  • Außenbeleuchtung (LED) welche Bewegungsgesteuert arbeitet
  • Akzentbeleuchtung welche eine „Grundhelligkeit“ gewährleistet
  • Anwesenheitssimulation über die Loxone Hausautomatisierung
  • u.s.w. – mehr verrate ich nicht

Neue Wetterstation installiert


2016
06.11

Nachdem die Gira KNX Wetterstation Standard keine Winddaten mehr lieferte und mir ein Austausch zu teuer war, habe ich mir eine Profi Internet Wetterstation WH2600 von Froggit gekauft.
Diese erweitert nun die Daten der Gira Wetterstation. Die Außentemperatur hole ich allerdings von einem separaten Sensor, da die Daten durch das schwarze Dach sehr stark abweichen.

Die Wetterstation habe ich in die Loxone Umgebung integriert. Details dazu gibt es im LoxWiki.

Loxone Visualisierung

Nahansicht

Fernansicht

Ansicht der Wetterstation

Weather Underground PWS IBERLINB103

Loxone Visualisierung: Eigene Icons / Symbole erstellen


2016
02.18

Da mich der Symboleditor in der Loxone Config genervt hat, habe ich mir mal angeschaut, wie man das zurechtfummeln könnte, eigene Vectorgrafiken (.SVG) in die Visualisierung zu bekommen. Mangels künstlerischer Fähigkeiten habe ich mir vorerst damit beholfen, Grafiken bei Google zu suchen und mit einem Bitmap-Malprogramm zurecht zu schnippeln. Anschließend habe ich die Grafiken dann auf der Seite http://image.online-convert.com/convert-to-svg in eine SVG Datei umgewandelt. Leider sind die relativ groß – aber egal. Dann habe ich mir eine der Loxone-Standardgrafiken in Inkscape geöffnet und die umgewandelte SVG-Datei importiert. Nachdem ich sie auf Größe gezogen, die Original-Grafik gelöscht und die Gruppierung aufgehoben (Kontextmenü, rechte Maustaste) habe, musste ich noch etwas an der Farbzuordnung ändern. Dazu die Grafik markieren und wieder das Kontextmenü mit der rechten Maustaste öffnen und Füllung und Kontur wählen. Hier bei „Füllen“ auf „Farbe ist undefiniert“ gehen (das Fragezeichen). Nun habe ich die Grafik unter dem Namen 00000000-0000-003b-2100000000000000.svg und 00000000-0000-003b-2100000000000000.png gespeichert. Den Namen für die Datei habe ich der .loxone Datei entnommen indem ich sie mit einem Editor z.B. Notepad++ öffnete. Dazu habe ich einfach nach dem letzen Raum-Icon in der .loxone Datei gesucht und darunter einen neuen Eintrag hinzugefügt. Hierbei habe ich die 003b (3B=Hex59) und 58 durch die Addition von je einer 1 errechnet.
Aus dem letzten Raum<C Type="IconPlace" V="101" U="00000000-0000-003a-2100000000000000" Title="Testroom1" Ix="57"/>
wird
<C Type="IconPlace" V="101" U="00000000-0000-003b-2100000000000000" Title="Testroom2" Ix="58"/>

Zuerst hatte ich versucht, ein neues leeres Raumsymbol „Testsymbol“ anzulegen aber dann bleibt das Symbol später in der Visu grau. Außerdem habe ich das Problem, wenn ich einen neuen Raum „Testraum“ angelege, dass die Loxone Config (momentan 7.3.2.17) gern dabei abschmiert.

Na jedenfalls die .loxone Datei fix gespeichert und wieder in die Loxone Config geladen. Und schon ist das neue Icon bei den Räumen als Symbol verfügbar – leider nur als grünes Quadrat aber das stört mich nicht. Also fix einem Raum zugeordnet, damit was angezeigt werden kann. Nach dem Speichern der SVG-Datei habe ich diese ebenfalls im Editor geöffnet und den Anfang des SVG-Tags bis zur eigentlichen Grafik (path-Tag) durch den der Loxone Standarddatei ersetzt.

In meinem Fall wurde also aus
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no"?>
<!-- Generator: Adobe Illustrator 18.0.0, SVG Export Plug-In . SVG Version: 6.00 Build 0) -->
<svg
xmlns:osb="http://www.openswatchbook.org/uri/2009/osb"
xmlns:dc="http://purl.org/dc/elements/1.1/"
xmlns:cc="http://creativecommons.org/ns#"
xmlns:rdf="http://www.w3.org/1999/02/22-rdf-syntax-ns#"
xmlns:svg="http://www.w3.org/2000/svg"
xmlns="http://www.w3.org/2000/svg"
xmlns:sodipodi="http://sodipodi.sourceforge.net/DTD/sodipodi-0.dtd"
xmlns:inkscape="http://www.inkscape.org/namespaces/inkscape"
version="1.1"
id="Ebene_1"
x="0px"
y="0px"
viewBox="0 0 32 32"
style="enable-background:new 0 0 32 32;"
xml:space="preserve"
inkscape:version="0.91 r13725"
sodipodi:docname="0b713e43-03a3-2a98-ffffeee000000000.svg"><metadata
id="metadata9"><rdf:RDF><cc:Work
rdf:about=""><dc:format>image/svg+xml</dc:format><dc:type
rdf:resource="http://purl.org/dc/dcmitype/StillImage" /><dc:title></dc:title></cc:Work></rdf:RDF></metadata><defs
id="defs7"><linearGradient
id="linearGradient4320"
osb:paint="solid"><stop
style="stop-color:#000000;stop-opacity:1;"
offset="0"
id="stop4322" /></linearGradient></defs><sodipodi:namedview
pagecolor="#ffffff"
bordercolor="#666666"
borderopacity="1"
objecttolerance="10"
gridtolerance="10"
guidetolerance="10"
inkscape:pageopacity="0"
inkscape:pageshadow="2"
inkscape:window-width="1920"
inkscape:window-height="1017"
id="namedview5"
showgrid="false"
inkscape:zoom="14.75"
inkscape:cx="39.208048"
inkscape:cy="14.202398"
inkscape:window-x="-8"
inkscape:window-y="-8"
inkscape:window-maximized="1"
inkscape:current-layer="Ebene_1" /><g
id="g4444"
transform="matrix(0.0574239,0,0,0.0574239,3.0575902,2.4510522)"
style="fill:#dab41b;fill-opacity:1">

einfach nur ein
<?xml version="1.0" encoding="iso-8859-1"?>
<!-- Generator: Adobe Illustrator 18.0.0, SVG Export Plug-In . SVG Version: 6.00 Build 0) -->
<!DOCTYPE svg PUBLIC "-//W3C//DTD SVG 1.1//EN" "http://www.w3.org/Graphics/SVG/1.1/DTD/svg11.dtd">
<svg version="1.1" id="Ebene_1" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg" xmlns:xlink="http://www.w3.org/1999/xlink" x="0px" y="0px"
viewBox="0 0 32 32" style="enable-background:new 0 0 32 32;" xml:space="preserve">

Anschließend habe ich die SVG-Datei gespeichert, in die images.zip des /web/ Ordners gepackt per FTP auf den Miniserver geladen und diesen durch Speichern in der Loxone Config neu gestartet.
Unter Umständen muss man noch den Browser Cache löschen oder die App (iOS) neu installieren, wenn man an einer vorhandenen Grafik etwas ändert.

Fertig.

BicycleJack Fahrradhalter montiert


2015
12.20

Da der Platz in unserem Fahrradschuppen begrenzt ist, habe ich mich dazu entschieden, die Bicyclejack Fahrradhalter zu probieren.
Die Befestigung erfolgte in den leider nur 19 mm dicken Bretterwänden des Holzschuppens mit Rampa SKDK Muffen (Inbus) M8 (14 x 15) (~0,75 Eur/Stk.) und 16 mm langen V2A-Edelstahl Linsenkopfschrauben Torx M8/TX40 (~0,35 Eur/Stk.).
Die Rampa Muffen wurden mit einem 8er Inbusschlüssel in 10 mm Löcher eingeschraubt welche ich 16 mm tief mit einem 10mm Forstnerbohrer von Faust (F002097 3,50 Eur) in die Wände gebohrt habe.
In diese Muffen wurden dann die Linsenschrauben mit ihrem metrischen Gewinde mit einem TX40-Torx-Bit eingeschraubt.

Muffen, Schrauben und Forstner-Bohrer (10mm)

Muffen, Schrauben und Forstner-Bohrer (10mm)

3 Fahrräder

3 Fahrräder

1 Fahrrad mittig

1 Fahrrad mittig

1 Fahrrad mittig geklappt

1 Fahrrad mittig geklappt

1 Fahrrad rechts

1 Fahrrad rechts



(mehr …)

Alle Baumspots erneuert


2015
11.15

Da sich leider alle Baumspots verabschiedet haben, musste ich sie erneuern. Die Verteilerdosen haben alle Feuchtigkeit bekommen, die sich sogar durch die Anschlussleitung der Spots verteilt hat. Die Fehlerschutzschalter haben dadurch immer ausgelöst. Ich habe also alle Verteiler ausgegraben und nach einer Isolationsmessung der Erdkabel (>500 MOhm) durch wirklich dichte Dosenmuffen für Kabelverbindungen ersetzt. Hierbei habe ich mich diesmal für das Modell Friedl Dosenmuffe FDM1 IP68 wasserdicht (ca. 15 Euro) entschieden. Diese gibt es auch bei Hornbach für ca. 20 Euro unter der Artikelnummer 7000473. Für die Spots habe ich von fest verdrahteten LED Spots auf die SLV Nautilus Spike mit GU10 Fassung umgestellt. Bei www.voelkner.de habe ich das 3er Set im Angebot für 30 Euro bekommen. (Sonst 40 Euro) Die Bestellnummer ist Q868301. Da die Anschlußleitungen jedoch nicht in der Erde verlegt werden dürfen habe ich dazu noch 15 Meter flexibles Erdkabel vom Typ ÖLFLEX® CLASSIC 110 BLACK 0,6/1 KV bestellt. Die Anschlußleitung der Spots habe ich direkt ab Spot abgeschnitten und mit wasserdichten IP68 3polig Kabelverbindern am Erdkabel angeschlossen (ebay, ca. 5 Euro). Da bei den FDM1 nur wenig Kabelgleitmittel dabei war, habe ich zur Abdichtung der Gewinde noch Armaturenfett / Silikonfett in der Tube dazugekauft. Ich hoffe, nun ist Ruhe. Die Bäume werden wieder schön angestrahlt. Als Leuchtmittel kommen Osram Parathom Advanced PAR16 50 36° GU10 2700K warmweiß mit 5,5 W / 350 lm zum Einsatz.

Siebe der Heizungsanlage gereinigt


2015
11.07

Nach zwei Wochen seit dem Einbau der drei Siebe in die Kreise der Heizungsanlage habe ich mal die Siebe gereinigt. Unfassbar, was ich dort fand. Jetzt wundert es mich nicht mehr, dass die Rückschlagklappen beide nicht mehr funktionierten und zwei der Pumpen kaputt gegangen sind.

Sieb

Sieb

Undichte Absperrventile


2015
10.26

Durch Probleme mit der Heizungsanlage fiel auf, dass zwei Absperrventile undicht waren. Diese wurden zusammen mit der defekten Pumpe getauscht. Leider ließen sich die Pumpenverschraubungen nicht lösen weshalb die gesamte Gruppe herausgeschnitten werden musste.

Undichte Absperrventile

Undichte Absperrventile


Jetzt sind neue, dichte und isolierte Absperrhähne verbaut.
Neue Pumpe und neue Hähne/Ventile

Neue Pumpe und neue Hähne/Ventile

Ein paar Rasenbilder


2015
08.02

So sieht es aus – hier ein paar Steingarten-, Poolbeet- und Kiefernbilder.
Steingarten Ansicht 1

Poolbeet - Ansicht 1

Poolbeet - Ansicht 2

Karl Kiefer

Steingarten

Vorgarten

Leider haben die Wildschweine die Rasenfläche inzwischen zerstört. (20.8.2015)

Wildschweinschäden

Siehe auch

Schöner Steingarten

So sieht es aus – Impressionen

Schöner Steingarten


2015
07.25

Hier mal zwei schöne Bilder von unseren Steingärten.
Steingarten
Poolbeet
Sieht schön aus, wa?

Neuen Swirl® cleanAir Lüftungsfilter P7-2003 eingebaut


2015
06.17

Gestern habe ich den bei Swirl bestellten Swirl® cleanAir Lüftungsfilter P7-2002 einbauen wollen. Eine F7 Filterkassette wollte ich schon lange nur waren die mir bisher zu teuer. Diese ist mit 20 Euro gegenüber den Originalfiltern günstig. Womit ich nicht gerechnet habe war, dass sie nicht passt. Jedenfalls ist die Kassette ca. 80-85 mm zu kurz. Ich habe mir aus einem alten Regalbrett schnell einen Adapter gebaut und mit Spiegelklebeband befestigt:

Swirl Filterkassette F7

Swirl Filterkassette F7

Am nächsten Morgen habe ich Swirl (Melitta) kontaktiert und nach 1,5 h einen Rückruf erhalten – das nenne ich doch mal Kundenservice!
Es scheint eine fehlerhafte Produktzuordnung im Shop Schuld zu sein – ein paar Tage später habe ich auf Kulanz den Swirl cleanAir F7 Lüftungsfilter P7-2003 (6736675 / 400650821205.7) und den Swirl cleanAir G4 Lüftungsfilter P4-2003 (6736682 / 400650821206.4) erhalten.
Beide passen perfekt in meine Tecalor TVZ 170 plus. Außerdem sollten die Filter ebenso problemlos in die baugleiche Stiebel-Eltron LWZ 170 plus passen. (Nicht geeignet für TVZ 170 E plus und LWZ 170 E plus)

Ich bin vom Melitta-Serviceteam begeistert und kann die Filter nur empfehlen. Preis-/Leistung ist meiner Meinung nach in Ordnung und ich muss nicht mehr die Original-Filter von Stiebel-Eltron kaufen.

Tecalor TVZ 170 plus

Tecalor TVZ 170 plus

Swirl cleanAir P7-2003

Swirl cleanAir P7-2003

Feinfilter eingebaut

Feinfilter eingebaut

Abfluss für Pool verlegt


2015
06.06

Da wir unseren Pool ohne schädliche Chemie wie Chlor benutzen, wechseln wir relativ häufig das (Brunnen-)Wasser. Damit es nicht den ganzen Garten überflutet, habe ich den Ablauf an die Dachrinne angeschlossen, welche versickert und nicht in die Kanalisation eingeleitet wird.

Drainagerohr zum Dachrinnenfallrohr

Drainagerohr zum Dachrinnenfallrohr

Drainagerohrübergang zum Dachrinnenfallrohr

Drainagerohrübergang zum Dachrinnenfallrohr

Anschluss an Dachrinnenfallrohr

Anschluss an Dachrinnenfallrohr

Rasenfläche vor Poolbeet – Neuanlage begonnen


2015
06.01

Nachdem ich das nun ein paar Jahre vor mir hergeschoben habe, war es nun soweit und ich habe mit der Neuanlage der Rasenfläche vor dem Poolbeet begonnen. Zuerst musste ich einige Kubikmeter olle, sandige Erde abtragen und das Bodenniveau anpassen und dann den neuen Boden verteilen.

Abgetragene Erde

Abgetragene Erde

Bodenniveau angepasst und Erde abgetragen

Bodenniveau angepasst und Erde abgetragen

Neuer Boden

Neuer Boden

Nachtrag:

Rasenfläche Ende Juni 2015

Rasenfläche Ende Juni 2015