Post von der Telekom, Vattenfall, den Wasserbetrieben und Elektro-Bachmann

2010
09.09

Irgendwie scheinen bei den Unternehmen die Leute aus dem Urlaub zurück zu sein. 🙂

Jedenfalls habe ich heute meine Turnusrechnung für das Wasser von den Berliner Wasserbetrieben (BWB) erhalten. Vom 12.09.2009 bis 06.09.2010 wurden mir 2 m³ berechnet – etwa 20 Euro. Ich habe zwar fast nichts verbraucht, aber 1 m³ ist wohl der Mindestbetrag und da der Zähler getauscht wurde, sind es 2×1 m³.

Parallel kam von der Telekom ein Schreiben, dass mein Anschluss am 30.9.2010 geschaltet werden soll. Schön, aber eine Terminrücksprache mit mir wäre schon gut gewesen, denn ich wohne da ja noch gar nicht. Ebenso die Mitteilung über die Eintragung in das Telefonbuch, der ich wohl nicht zugestimmt hätte ist zwar nett, das wurde von mir aber so nicht beauftragt. Die Hotline kann mir momentan nicht helfen da das System umgestellt wird. Zuerst hatte die Telekom mich an Hansenet verwiesen und die dann wieder an die Telekom. Das fängt alles schon gut an… 🙁

Außerdem kam auch noch die Endabrechnung für die Miete des Baustromkastens von Elektro-Bachmann.
Insgesamt hatte ich für 167 Tage (17.03.2010 – 30.08.2010) Kosten in Höhe von 500 Euro inkl. 50 Euro für den Zählertausch und 50 Euro für die Stromkosten vom 25.03.2010 bis 20.07.2010.

Tags: , , ,

One Response to “Post von der Telekom, Vattenfall, den Wasserbetrieben und Elektro-Bachmann”

  1. Wörsty sagt:

    Nachdem in auf mein Fax vom 13.9.2010 bisher weder von Hansenet/Alice noch von der Telekom eine Reaktion erhalten habe, rief ich heute mal dort an. Also es scheint wohl geklappt zu haben. Der Termin ist auf den 2.11.2010 verschoben worden.

Your Reply